„Bei mir hat’s noch nie gebrannt…!“ „Wenn’s brennt, kommt die Feuerwehr…“ So oder so ähnlich fallen die Äußerungen, wenn landauf landab das Thema „Brandschutz“ zur Sprache kommt. Richtig ist, dass wir grundsätzlich relativ sicher leben und arbeiten, aber auszuschließen ist ein Schadenfeuer dennoch nicht:

“Es entspricht der Lebenserfahrung, dass mit der Entstehung eines Brandes praktisch zu jeder Zeit gerechnet werden muss. Der Umstand, dass in vielen Gebäuden jahrzehntelang kein Brand ausbricht, beweist nicht, dass keine Gefahr besteht, sondern stellt für die Betroffenen einen Glücksfall dar, mit dessen Ende jederzeit gerechnet werden muss.”

(OVG Münster, Az. 10 A 363/86)

Trotzdem soll es soweit gar nicht erst kommen. Und jeder – egal ob im eigenen Heim, bei der Arbeit oder in der Freizeit – durch ein paar Regeln und umsichtiges Handeln zum wesentlichsten Brandschutz-Aspekt beitragen: zur Brandverhütung.

Bricht trotz aller Umsicht und präventiver Maßnahmen ein Feuer aus,

  • darf niemand einen Körperschaden erleiden,
  • müssen sich alle Personen in Sicherheit bringen bzw. zumindest (von der Feuerwehr) gerettet werden können,
  • sind die Nachbarn zu schützen,
  • müssen wirksame Löschmaßnahmen möglich sein.

Darüber hinaus soll größerer Sachschaden vermieden und Betriebsunterbrechung vorgebeugt werden. Auch Umweltschäden müssen so gering wie möglich gehalten werden.

Die Maßnahmen zum Brandschutz müssen ganzheitlich betrachtet werden; nur so lassen sich die gem. gesetzlicher Vorgaben definierten Schutzziele erfüllen. Zahlreiche Vorschriften aus unterschiedlichen Rechtsgebieten (vor allem Baurecht und Arbeitsschutzrecht) dienen dabei als Grundlage. Privatrechtliche Regelungen bspw. zum Versicherungsschutz ergänzen die öffentlich-rechtlichen Vorgaben und bilden so individuelle Schutzkonzepte.

Alle Schutzziele zielgerichtet zu verfolgen bzw. Maßnahmen umzusetzen, steht in der Verantwortung des Objekteigentümers, des Betreibers und des Unternehmers.
Wir sind Ihr Partner, wenn es um Planung und Umsetzung von Brandschutzmaßnahmen geht, wir unterstützen Sie bei der baurechtlichen Genehmigung und wir beraten Sie, dass die einzelnen Brandschutzmaßnahmen sinnvoll, effizient und kostenoptimiert zusammengeführt werden.